So sieht der Tag aus:

Die Kinder kommen direkt nach der Schule in die Gruppe. Vor dem gemeinsamen Mittagessen, welches täglich frisch im Haupthaus des Kinder-und Jugendheimes zubereitet wird, können sie sich austoben, spielen und erzählen.

In der Hausaufgabenzeit, direkt nach dem Mittagessen, werden sie in kleinen Gruppen von uns beim Lernen und beim Üben individuell und intensiv betreut und unterstützt.

Danach werden im Wechsel Freizeitangebote im Spiel- und Bildungsbereich sowie wechselnde Sport- und Bewegungsangebote durchgeführt, die sich an den Interessen der Kinder orientieren und die in einem fest strukturierten Wochenplan eingeteilt sind. Die Tagesgruppe ist lebendig, aktiv und bietet stabile Beziehungen.

Die Angebote sind vielseitig, um die Stärken, Interessen und Fähigkeiten der Kinder zu entdecken.

Um 17.30 Uhr verlassen die Kinder die Tagesgruppe, am Freitag um 16.30 Uhr.